Anfahrt
Kontakt

Augenlaser Zentrum Kärnten
Ordination in der Privatklinik Maria Hilf
Radetzkystraße 35
9020 Klagenfurt  
T: +43 (0)463 444 404
www.augenlaser-kaernten.at

der Aufbau

Das Auge stellt ein komplexes optisches System dar. Bilder die wir sehen müssen, in Form von durch eine Reihe von brechenden Medien hindurch wandern um dann in verkleinerter Form an der Netzhaut abgebildet zu werden.

Damit diese auf die Netzhaut projizierte Objekt ein scharfes Bild ergibt muss es analog zu einem Fotoapparat durch verschiedene Medien gebrochen werden. Hornhaut und Linse brechen die das Licht am stärksten und sind für die scharfe Abbildung der Bilder auf der Netzhaut verantwortlich.

Bei Kurz- oder Weitsichtigkeit gibt es hier ein Problem: Sie brechen das Licht zu stark oder zu schwach und das scharfe Bild landet vor oder hinter der Netzhaut. Was auf der Netzhaut erscheint, ist dementsprechend verschwommen.

Warum sehe ich scharf?

Beim Normalsichtgen wird durch die Brechung des Lichtes ein scharfes Bild auf Ebene der Netzhaut erzeugt. Die Lichtstrahlen treffen sich im schärfsten Punkt des Sehens, der Makula.

Dadurch entsteht ein scharfes Bild.

Warum sehe ich unscharf?

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Wird das Bild vor der Netzhaut abgebildet. Damit entsteht eine unscharfes Bild in der Ebene vor der Netzhaut. Objekte die in der Nähe sind erscheinen scharf, jene in der Ferne unscharf.

Weitsichtigkeit (Hyperopie, Hypermetropie): Das weitsichtige Auge ist kürzer als normal, sodass sich einfallende Lichtstrahlen erst hinter der Netzhaut vereinen. Nahe Objekte werden dadurch unscharf, ferne weiterhin scharf wahrgenommen.

Das Leben genießen mit voller Sehkraft

Überlegen Sie sich, ob Sie sich die Augen lasern lassen wollen? Möchten Sie mehr erfahren zum Thema Augenlaserkorrektur?

was kann ich tun um scharf zu sehen?

Die üblichen Hilfsmittel stellen Brillen und Kontaktlinsen dar.

Moderne Verfahren um trotz Fehlsichtigkeit auch ohne Brille scharf zu sehen werden in Form der refraktiven Chirurgie angeboten.

Der Begriff refraktive Chirurgie fasst jene Augenoperationen zusammen, die die Gesamtbrechkraft des Auges so verändern, dass damit konventionelle optische Korrekturen wie Brillen oder Kontaktlinsen überflüssig werden oder aber deren benötigte Stärke deutlich reduziert werden kann.

Hier die gängigsten Operationsmethoden im Überblick: