LASIK oder Femto-Lasik

Bei der Laser-in-situ-Keratomileusis, kurz LASIK genannt wird eine Lamelle („Flap“) in die Hornhaut geschnitten. Dies kann mit einem Mikrokeratom (einer winzigen, extrem schnell oszillierenden Stahlklinge) oder im modernen Verfahren in Form eines „All-Laser-LASIK“, mittels eines Femtosekundenlasers, und somit ohne Klinge  erfolgen.

Der Vorteil des Femtolaser im Vergleich zum Mikrokeratom für den Patienten liegt dabei darin, dass eine noch minimalere Lamelle geschnitten werden kann und auch Formen erzeugt werden können, die mit einem Mikrokeratom nicht möglich wären. Diese Hornhautlamelle wird in Folge zurück geklappt

In Folge wird mittels Excimer-Laser die darunter liegende Horrhaut behandelt, damit die Brechkraft der Hornhaut an die Augenlänge angepasst wird und die Projektion der Bilder auf Ebene der Netzhaut erfolgt.

Nach der Laserbehandlung wird die Honrhautlamelle wieder auf die Hornhaut zurückgeklappt.

Ist die Laser-behandlung die ideale Lösung für mich?
 

Sind Sie für das Augenlasern geeignet?

Das ideale alter für die Behandlung einer Fehlsichtigkeit liegt grob zwischen den 25. Lebenjahr und dem 45. Lebensjahr. Dies ist ein Richtwert und hängt zum einen von der Stabilität der Refraktionswerte und von Faktoren wie Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder Altersfehlsichtigkeit ab.
 

Grob kann eine Laserbehandlung bei:

  • Kurzsichtigkeit bis zum -10 Dioptrien

  • Weitsichtigkeit bis 5 Dioptrien

  • Und Astigmatismus bis 5 Dioptrien

durchgeführt werden.

Da diese Werte und damit die Eignung für eine Laserbehandlung aber stark von anderen Faktoren wie Hornhautdicke, Linsentrübung oder Netzhautveränderungen, trockenem Auge aber auch Erkrankungen wie Hormonelle Veränderungen oder Allergien abhängen ist eine perfekte Beratung und Untersuchung im Rahmen der Voruntersuchung besonders wichtig.

Vor allem da es eben der Laseroperationen alternative Behandlungsmöglichkeiten wie das operative Einbringen von Linsen in das Auge gibt um Fehlsichtigkeiten zu behandeln.

Anfahrt
Kontakt

Augenlaser Kärnten
Ordination in der Privatklinik Maria Hilf
Radetzkystraße 35
9020 Klagenfurt  
T: +43 (0)463 444 404
www.augenlaser-kaernten.at